Au-pair

Sprachen lernen zu Hause

Au-pair

Ein Au-pair Aufenthalt ist ein Erlebnis von dem sowohl die Gastfamilie als auch die jungen Erwachsenen, die als Au-pair ins Ausland gehen profitieren werden. 

Auf der einen Seite unterstützt ein Au-pair die Gastfamilie bei der Bewältigung des Alltags, indem es bei der Kinderbetreuung und leichten Arbeiten im Haushalt hilft. Gleichzeitig bekommen die Kinder der Gastfamilie, die Gelegenheit ihre Deutsch- bzw. Englischkenntnisse zu verbessern, indem sie mit dem Au-pair in deren Muttersprache sprechen.

Für das Au-pair wird ein Au-pair Aufenthalt in Spanien ein unvergleichliches Erlebnis sein. In einer Gastamilie im Ausland zu leben, ist eine einzigartige Gelegenheit ein Land und eine Kultur authentisch kennenzulernen und gleichzeitig eine Fremdsprache zu erlernen.

Warum ein Au-pair bei sich aufnehmen?

1

Natürliches Lernen

Die Kinder vertiefen im alltäglichen Umgang mit dem Au-pair auf spielerische Art ihre Fremdsprachenkenntnisse.

2

Persönliche Berreicherung

Ihre Kinder werden mit jungen Menschen aus unterschiedlichen Ländern und Kulturen kennen lernen und ihren Horizont erweitern.

3

Das Konzept Learning by Doing

Oft fehlt es den Kindern an Gelegheiten die erlernte Fremdsprachen anzuwenden. Mit dem Au-pair hören und sprechen die Kinder täglich Deutsch.

4

Jemand, der Sie entlastet

Ein Au-pair unterstützt Sie bei der Kinderbetreuung und alltäglichen Dingen im Haushalt.

5

Zeit für sich selbst

Sie können mit gutem Gewissen ausgehen, während die Kinder vom Au-pair betreut werden.

6

Während des Au-pair Aufenthalts steht Vorwaerts jederzeit als Ansprechpartner zur Verfügung.

Häufig gestellte Fragen

¿Wer ist ein Au-pair?

Au-pairs sind üblicherweise junge Mädchen zwischen 18 und 28 Jahren, aus einem Land mit deutscher Muttersprache und haben bereits Erfahrung mit Kindern durch Babysitting, Praktika in Kindergärten oder andere Tätigkeiten im sozialen Bereich.

Babysitter im Spiel mit KindernMeist möchten die Jugendlichen vor dem Berufseinstieg oder dem Beginn der Universität ein halbes oder ganzes Jahr (oder im Sommer 3 Monate) bei einer spanischen Familie leben, um damit ihre Spanischkenntnisse zu verbessern und Einblick in die spanische Kultur zu bekommen. Alle bringen ein Basiswissen an Spansich mit und sprechen gutes Englisch.

Welche Aufgaben und Verpflichtungen hat ein Au-pair?

Selbstverständlich sind die Aufgaben eines Au-pairs abhängig von den Fähigkeiten und Vorkenntnissen eines Au-pairs und den Bedürfnissen der Kinder:

  • Generell unterstützt das Au-pair die Familie bei der Kinderbetreuung indem es mit den Kindern spielt oder bastelt. Das Au-pair spricht dabei in seiner eigene Muttersprache. So erlernen und üben die Kinder auf spielerische Art eine Frendsprache in gewohnter Umgebung.
  • Darüberhinaus unterstützt das Au-pair die Familie bei leichten Hausarbeiten wie zum Beispiel der Zubereitung einfacher Mahlzeiten, beim Tisch abräumen, oder die Waschmaschine oder Spülmaschine anstellen.

Mother and daughter drawing togetherEin Au-pair ist keineswegs als Haushaltshilfe gedacht. Vielmehr ist das Au-pair ein Familienmitglied auf Zeit. Insofern gelten für jeden Rechte und Pflichten. Das Au-pair wird sich bemühen sich den spanischen Gebräuchen und den Gewohnheiten der Familie anzupassen (Essenszeiten, Ausgehzeiten etc.). Gleichzeitig wird die Familie auch Gewohnheiten des Au-pairs berüchksichtigen. Das Au-Pair ist in seiner Freizeitgestaltung frei, soll jedoch zu vernünftigen Uhrzeiten nach Hause kommen und die Familie um Erlaubnis fragen, wenn es über Nacht ausbleiben möchte. Darüber hinaus wird das Au-pair sein Zimmer immer ordentlich halten und mit dem Mobiliar der Wohnung behutsam umgehen.

Welche Rechte hat ein Au Pair?
  • Ein Au-pair  arbeitet max. 30 Stunden die Woche, prinzipiell 5-6  Stunden pro Tag.
  • Mindestens einen Tag pro Woche hat das Au-pair frei.
  • Die Familie kann das Au-pair ein bis zweimal die Woche als Springer einsetzen
  • Damit es zu keinen Missverständnissen kommt, sollte in jedem Fall vor Beginn des Au-pair Aufenthalts über Arbeitsstunden und freie Tagen gemeinsam gesprochen werden.
Vorteile für Au Pairs

au-pairAls Au-pair hast du die Möglichkeit kostengünstig ein neues Land kennen zu lernen. Deine Unterkunft sowie die Verpflegung an Arbeitstagen sowie an freien Tagen ist für dich gratis.

Du bekommst ein eigenes Zimmer gestellt und darfst die Gemeinschaftszimmer der Familie  natürlich auch mitbenutzen. Falls du auf spezielle Lebensmittel angewiesen bist oder dich vegetarisch/vegan ernährst, bist du dafür eigenverantwortlich.

  • Als Au-pair bekommst du 70 Euro Taschengeld monatlich, sowie die Fahrkarte des Öffentlichen Nahverkerhrs der Zone A. Sollte deine Gastfamilie ausserhalb dieser Zone wohnen bekommst du Differenz erstattet.
  • Du hast mindestens eine Tag in der Woche frei, in den meisten Fällen sind es eineinhalb Tage, Samstag Nachmittag und Sonntag ganztägig.
  • Da das Hauptanliegen eines Au-pairs sein sollte, Kultur eines Landes kennen zu lernen und Sprachkenntnisse zu verbessern, muss dir deine Gastfamilie die Möglichkeit geben Sprachkurse und kulturelle Veranstaltungen zu besuchen. Hier hast du die Gelegenheit Freundschaften zu knüpfen oder Sprachzertifikate zu absolvieren, die dir in der Zukunft sicherlich nützlich sein werden. In jeder Hinsicht solltest du all deine Vorhaben mit deiner Gastfamilie absprechen.
  • Falls du krank werden solltest, (Grippe, Virus etc…) hast du dennoch Anspruch auf deine wöchentliche Bezahlung.
  • Als Au-pair hast du Anspruch auf 1,5 bezahlte Urlaubstage pro Monat, solange dein Aufenthalt bei der Gastfamilie nicht kürzer als 6 Monate sein sollte. Um Konflikte zu vermeiden, solltest du deine Urlaubspläne mit deiner Gasteltern absprechen.
  • Für finanzielle Ausgaben wie Handy, Reisen, Heimatbesuche oder Ähnliches während deines Aufenthalts in Spanien bist du selbst verantwortlich.  Wenn du deine Familie zu Hause besuchst wird dich deine Gastfamilie zum Flughafen bringen und abholen.
  • Das Au-pair hat während seines Aufenthalts über seine deutsche Krankenversicherung, die durch die spanische Sozial Versicherung anerkannt ist (Tarjeta Sanitaria Europea). Zusätzlich zur Krankenverischerung empfehlen wir eine Haftschutzverischerung abzuschliessen.
  • Vor dem Auslandsaufenthalt muss der Gastfamilie ein Gesundheitszeugnis vorgelegt werden.
Wie werde ich /bekomme ich ein Au-pair?

Wenn Sie daran interessiert sind, ein Au-pair bei sich aufzunehmen, lassen wir Ihnen ein Kontaktformular zukommen, das Sie bitte ausgefüllt und mit einem Bild der Familie an uns zurücksenden.

In der Regel führt Vorwaerts ein persönliches Gespräch mit den Familien, (wo dies nicht möglich ist, auch über Telefon/Skype) um die Familie kennen zu lernen und deren Vorstellungen zu erfahren.

Ist ein passender Kandidat gefunden, wird die Familie sich mit dem Au-pair per Telefon oder E-mail in Kontakt setzen, um Fragen zu klären und Detaills zu besprechen.

Noch Fragen? Dann zögern Sie nicht, sich mit uns in Kontakt zu setzen!

Weitere Informationen

[campo obligatorio*]



Acepto la Política de privacidad*

VORWAERTS

logotipo-vorwaerts
 
Campamentum Recomienda Vorwaerts
 
Campamentos recomendados

GALERÍA FOTOGRÁFICA